Was tun, wenn der Müll festfriert?

Sie sind hier: :||Was tun, wenn der Müll festfriert?

Was tun, wenn der Müll festfriert?

Der Winter ist da. Denken Sie bitte daran, nicht nur Ihren Garten winterfest zu machen, sondern berücksichtigen Sie auch die winterlichen Bedingungen bei der Nutzung Ihrer Müllgefäße. Bei Temperaturen unter null Grad Celsius können die Abfälle in den Müll-Tonnen festfrieren. Die unangenehme Folge ist, dass Tonnen nicht vollständig entleert werden können oder der gesamte Abfall sich nicht aus der Tonne löst. Besonders betroffen ist die Biotonne mit ihren überwiegend feuchten Abfällen.

Die mit der Restmüll- und Bioabfallentsorgung in der Gemeinde Neuhof beauftragte Firma Knettenbrech + Gurdulic Service GmbH & Co. KG, Tel. 06659 / 978888, bittet daher alle Haushalte, folgende Hinweise zu beachten:

  • Bewahren Sie bitte Ihre Hausmüll- und Biotonnen möglichst frostfrei auf und stellen sie erst morgens zur Abfuhr bereit (jedoch spätestens 6.00 Uhr).
  • Leere Bio-Tonnen großzügig mit Zeitungspapier oder Wellpappe auskleiden und zuerst etwas grobes, möglichst trockenes Material wie Strauch- und Astschnitt einfüllen. Auch Eierkartons, Wellpappe oder zerknülltes Zeitungspapier am Boden der Tonne leisten gute Dienste.
  • Feuchte organische Abfälle (vor allem Küchenabfälle) möglichst verstärkt in Zeitungspapier einwickeln oder mit Grünabfällen vermischen.
  • Die Bioabfälle nicht in die Tonne pressen oder drücken.
  • Keinesfalls heißes Wasser zum Auftauen in die Bio-Tonne schütten. Nach dem Abkühlen des Wassers friert der Inhalt der Tonne gerade besonders fest.
  • Ist der Inhalt der Bio-Tonne bereits festgefroren, versuchen Sie bitte, ihn mit einem Besenstiel, einer stabilen Kehrschaufel, einem Spaten oder Stock aufzulockern, damit die Bioabfälle beim Leervorgang aus der Tonne rutschen können.
  • Stellen Sie die Tonnen unmittelbar am Gehweg auf.

Die Müllwerker der Firma Knettenbrech + Gurdulic Service GmbH & Co. KG sind bemüht, bei jeder Witterung alle Mülltonnen zu entleeren, sie benötigen aber Ihre Mithilfe! Es besteht kein Anspruch auf eine Entleerung zu einem späteren Termin, wenn die Mülltonnen auf Grund von Festfrieren der Abfälle oder Glätte nicht geleert werden konnten.

Bei Beachtung der vorgenannten Hinweise sollte eine problemlose Abfuhr der
Restmüll- / Bio-Tonnen gewährleistet sein.

gez. Stolz
Bürgermeister

2019-10-11T11:42:15+00:00 13.01.2020|Pressemitteilungen|

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen