Eheschließung

Sie sind hier: :|||Eheschließung
Eheschließung 2018-06-14T08:18:08+00:00

Eheschließung

Wenn zwei Herzen sich gefunden
Gibt es viele frohe Stunden.
Und die schweren sind halbiert,
weil die Liebe sie regiert.
Darum lasst euch nicht beirren,
lasst euch von der Liebe führen
bis zum großen Hochzeitstag,
der euch bald beglücken mag.
Lisl Güthoff

Der erste “amtliche Schritt” auf dem Weg in die Ehe ist die förmliche Anmeldung beim zuständigen Standesamt. Sie wird von dem Standesamt entgegengenommen, in dessen Bezirk einer der Verlobten den Haupt- oder Nebenwohnsitz hat.

Bei der Anmeldung stellt das Standesamt nicht nur Ihren Personenstand fest, es prüft ebenfalls, ob Ihrem Heiratswunsch keine “Ehehindernisse” entgegenstehen. Zudem wird bei der Anmeldung auch der Termin für Ihre Eheschließung vereinbart. Zur Anmeldung müssen Sie geeignete Unterlagen mitbringen und vorlegen.

Unterlagen für die Eheschließung:

Die folgenden Auskünfte beziehen sich ausschließlich auf Verlobte mit deutscher Staatsangehörigkeit die auch in Deutschland geboren wurden.

In allen anderen Fällen informieren Sie sich bitte bei Ihrem Standesamt, welche Unterlagen ggf. noch benötigt werden.

von beiden Partnern:

  • beglaubigte Abschrift aus dem Geburtenregister
  • aktuelle Aufenthaltsbescheinigung der Meldebehörde
  • Personalausweis / Reisepass

bei geschiedenen oder verwitweten Partnern zusätzlich:

  • aktuelle Eheurkunde der letzten Vorehe (mit Auflösungsvermerk)
  • Sterbeurkunde des früheren Ehegatten

 

Sie sollten sich möglichst frühzeitig anmelden. Die Anmeldung hat 6 Monate Gültigkeit – das bedeutet, dass Sie innerhalb von 6 Monaten nach der Anmeldung heiraten können. Sollte es Ihnen nicht auf einen bestimmten Wunschtermin ankommen, gibt es häufig auch kurzfristig freie Termine.

Als besonderen Service bietet das Standesamt Neuhof auf Wunsch auch standesamtliche Trauungen außerhalb der regulären Sprechzeiten an. Gegen die Entrichtung einer geringen Zusatzgebühr von z. Zt. 20,00 Euro können Paare auch

am Freitag Nachmittag oder Samstags

in den Trauräumlichkeiten des Neuhofer Standesamts die Ehe schließen.

Im Anschluss an die Eheschließung haben Sie die Möglichkeit, bei einem
Sektempfang auf Ihre Vermählung anzustoßen.

Wenn Sie beide nicht in Neuhof wohnen bzw. gemeldet sind und trotzdem gern hier heiraten wollen – kein Problem: Sie melden Ihre Eheschließung bei Ihrem Wohnsitzstandesamt an und teilen dabei mit, dass Sie beim Standesamt Neuhof heiraten möchten. Die Standesbeamtin oder der Standesbeamte dort wird uns dann ermächtigen, die Eheschließung vorzunehmen.

Um Ihre Unterlagen bei unserem Standesamt einreichen zu können und lange Wartezeiten zu verhindern, vereinbaren Sie bitte vorab einen Termin bei Frau Theresa Möller unter der folgenden Telefonnummer:
( 06655 ) 970 – 22.

Trauungsräume
Hochzeitstage

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen