Konzert von „Joyful“ im Gemeindezentrum Neuhof

Sie sind hier: :||Konzert von „Joyful“ im Gemeindezentrum Neuhof

Konzert von „Joyful“
im Gemeindezentrum Neuhof

Selbstverständlich freut man sich, wenn ein Programm am Ende eines Jahres mit einem Highlight abgeschlossen werden kann. Das gilt auch für ein Kulturprogramm. Als die Gruppe „Joyful“ ihr Konzert am letzten Samstag des Jahres 2019 im Gemeindezentrum beendete, war ein würdiger „Schlusspunkt“ unter das Kulturprogramm 2019 der Gemeinde Neuhof gesetzt.

Hier noch einmal ein Blick auf einige „Highlights“ des Kulturprogramms 2019:

  • Am 14. März referierte Franz Friedl kurzweilig über einen Teil der Neuhofer Geschichte.
  • Gut 2 Wochen später, am 30. März gab Stephan Hillenbrand Bekanntes, Unbekanntes und Geheimes über die erste Mondlandung preis.
  • Wieder 2 Wochen danach, am 14. April, fand die vorösterliche Kinderveranstaltung am Palmsonntag statt, ein wahrer Publikumsmagnet.
  • Die Taktung wurde kürzer: Schon am 26. April heizte All Inclusive für ein Benefizkonzert die Kulturhalle kräftig ein.
  • Musik auf Weltklasseniveau wurde am 5. Juli geboten. Das Duo-Rezital, bestehend aus Muriel Razavi und Tobias Feldmann begeisterte den vollbesetzten Konzertsaal mit klassischer Musik.
  • Das höchste Highlight, zumindest geografisch betrachtet, fand am 16. August statt. Auf dem Kaliberg zog die Märchenerzählerin Margot Dernesch 500 Besucher mit märchenhaften Geschichten in ihren Bann. Dies war dann auch die Veranstaltung mit den meisten Besuchern. 

Doch kommen wir zurück zu „Joyful“. Die 6 jungen Sängerinnen und Sänger spornte diese Programm-„Konkurrenz“ offensichtlich an. Alle Sängerinnen und Sänger sind Solisten. Ihr erfolgreiches Auftreten liegt auch an einem Mann: Die junge Gruppe steht nämlich unter der Leitung des sehr erfahrenen Profis Theo Sauer. Die Individualität der Stimmen und auch der Personen sorgen für Abwechslung und Vielfalt. Da ist nichts gleich.

Das Repertoir reichte von Barock bis Rock. Von einem ergreifenden “Lascia ch’io pianga” von Händel ganz zu Beginn bis hin zum extatischen Tina Turner-Song “Proud Mary”, vom nachdenklichen Gabalier-Titel “Einmal sehn wir uns wieder” bis zu Sarah Conners Erfolgshit “Wie schön du bist”. Erfolgreiche Musical-Ausschnitte aus “Elisabeth” oder aus “Die Päpstin” mit “Das einsame Gewand” gehörten ebenso dazu wie drei Songs von Roxette als Erinnerung an die kürzlich verstorbene Marie Fredriksson. Es war für jeden Geschmack etwas dabei und das Publikum bedankte sich nach drei Stunden mit Standing Ovations.
 
„Schön war`s“, stellten am Schluss viele der 150 Gäste fest. „Wir kommen wieder“, war zu hören. Das können Sie auch. Am 2. Januar 2021 ist „Joyful“ nämlich wieder in Neuhof.  

Fotos: Gemeinde Neuhof

2020-01-09T10:07:08+00:00 09.01.2020|Pressemitteilungen|

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen