Förderung von ehrenamtlichen Tätigkeiten

Sie sind hier: :||Förderung von ehrenamtlichen Tätigkeiten

 

Förderung von
ehrenamtlichen Tätigkeiten

Die Gemeinde Neuhof gewährt ab sofort allen Besitzerinnen und Besitzern der Juleica-Card, sowie der Ehrenamtscard folgende Vergünstigungen:

  • Nachlass von 50 % auf den Eintrittspreis für Veranstaltungen im Rahmen des gemeindlichen Kulturprogrammes. Bei einem Eintrittspreis bis zu 10 € ist der Eintritt frei (eine Eintrittskarte ist dennoch erforderlich).
  • Zusätzlicher Zuschuss von 10 % für die von der Gemeinde Neuhof geförderten Eintrittskarten zum Schwimmbadbesuch. Bei Familienkarten ist es ausreichend, wenn ein Mitglied der Familie Besitzer einer der beiden Karten ist.
  • Zuschuss in Höhe von 10 € für die Teilnahme an der Seniorenfahrt

Die Vergünstigungen werden ab sofort beim Kauf von Eintrittskarten oder der Zahlung von Teilnehmerbeiträgen gegen Vorlage der genannte Karten gewährt.

Wir möchten darauf hinweisen, dass bei Veranstaltungen im Rahmen des Kulturprogramms, sowie bei Seniorenfahrten am jeweiligen Veranstaltungstag neben der Eintrittskarte auch der Personalausweis vorzulegen ist. Die Vergünstigung erhält nur die Besitzerin/der Besitzer der Juleica-, bzw. Ehrenamtscard.

Infos zur Juleica-Card:
Die Juleica-Card weist seine Besitzerin/seinen Besitzer als Jugendleiter aus und ist ein bundesweit anerkanntes amtliches Ausweisdokument. Für den Erwerb dieser Karte ist die Teilnahme an einer 40-stündigen Ausbildung notwendig. Das Mindestalter zum Erwerb der Juleica-Card liegt bei 16-Jahren.

Infos zur Ehrenamtscard:
Wenn Sie mind. 18 Jahre alt sind und sich seit 2 Jahren mindestens 5 Stunden pro Woche ehrenamtlich engagieren, egal ob im Vereinsvorstand, in der Kirche oder in der Politik, können Sie die Ehrenamtscard beantragen.

Nähere Informationen zur Beantragung und weiteren Vergünstigungen finden Sie auf der Internetseite des Landkreises Fulda, sowie unter http://www.juleica.de/ und unter https://www.ecard-hessen.de/

Darüber hinaus würden wir uns freuen, wenn sich einige Unternehmen und Gewerbetreibende ebenso an der Förderung des Ehrenamts beteiligen und ehrenamtlich Tätigen einige Vergünstigungen anbieten würden, denn das gesellschaftliche Engagement dieser Ehrenamtlichen sollte gefördert und belohnt werden.

Für Rückfragen steht Ihnen gerne unser Herr Möller (um@nhf.de oder 06655 970-20) zur Verfügung.

Bilder:
www.pixabay.de
www.juleica.de
www.ecard-hessen.de

2019-05-03T08:59:28+00:00 03.05.2019|Pressemitteilungen|

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen