21. „Tag der Regionen“ in Neuhof – Samstag

Sie sind hier: :||21. „Tag der Regionen“ in Neuhof – Samstag

21. „Tag der Regionen“ in Neuhof
am 28. und 29. September 2019
„Weil Heimat lebendig ist.“

Der Startschuss zum „Tag der Regionen“ fiel am Samstagabend. Neben der Verleihung von Landes- und Gemeindeehrenbriefen, einem Vortrag von Franz Friedl zur 100-jährigen Geschichte des Gewerbevereins Neuhof und der Preisstiftung und Verleihung des Unternehmerpreises des Gewerbevereins, sowie einer Spendenübergabe, stand die Prämierung des Existenzgründerwettbewerbs auf dem Programm. Nach der Veranstaltung waren alle eingeladen zur Musik von DJ Erwin zu feiern und zu tanzen.

„Was macht eine Heimat lebendig? Es sind die Bürgerinnen und Bürger.“, so Bürgermeister Heiko Stolz bei seiner Eröffnungsrede. „Darüber hinaus feiern wir unter dem Slogan „Wirtschaftswunder made in Neuhof“ das 100-jährige Bestehen des Gewerbevereins Neuhof.“

Verleihung von Landes- und Gemeindeehrenbriefen
Mit der Verleihung von Ehrenbriefen des Landes und der Gemeinde sollen Menschen für ihren langjährigen ehrenamtlichen Einsatz für das Gemeinwohl geehrt werden. Für seine langjährige ehrenamtliche Tätigkeit als Mandatsträger und seinen enormen Einsatz für seinen Heimatort Hauswurz überreichte Bürgermeister Heiko Stolz dem Beigeordneten Mario Klüh den Gemeindeehrenbrief. Achim Krah, der seit über 30 Jahren ehrenamtlich für die Gemeinde und seinen Heimatort Kauppen tätig ist, darunter 15 Jahre lang als Ortsvorsteher, und im Jahr 2015 bereits den Gemeindeehrenbrief erhielt, wurde nun der Landesehrenbrief verliehen.

100 Jahre Gewerbeverein Neuhof
Anlässlich des 100-jährigen Bestehens des Gewerbevereins Neuhof hielt Franz Friedl einen interessanten Vortrag über die Historie des Gewerbevereins und die Handelsbedingungen zu dessen Gründungszeit.

„Wer nicht mit der Zeit geht, geht mit der Zeit.“ Mit diesem Zitat verdeutliche Torsten Jahn, Vorsitzender des Gewerbevereins, welchen Stellenwert Weiterentwicklung in Industrie und Handel hat. Ging es im Jahr 1912 noch darum, nach dem Krieg zu überleben und einen Neuanfang zu schaffen, beschäftigt man sich heute mit den Themen Digitalisierung und Klimaschutz.

Im Anschluss wurde erstmalig der „Josef Heil Preis“ für den Unternehmer der Region Neuhof/Kalbach verliehen. Der erste Preisträger ist Josef Heil (Fa. Knobloch und Heil Elektrotechnik), Gründungsmitglied und Ehren-vorsitzender des Gewerbevereins.

Prämierung Existenzgründerwettbewerb
Um junge Unternehmen zu fördern und zu unterstützen, initiierte die Gemeinde Neuhof in diesem Jahr den 1. Existenzgründerwettbewerb, der mit insgesamt 15.000 € dotiert war. Nachdem sich im Sommer 6 Bewerberinnen und Bewerber einer fachkundigen Jury präsentierten, wurden an diesem Abend die Gewinner bekanntgegeben. Platz 3 belegte Guido Nehren, mit seiner Nexonik GmbH für Sicherheitstechnik, Videoüberwachung und Videoanalytik. Den zweiten Platz belegten Kai Nüchter und Oliver Heil mit VeloCulTour, einem Bikestore der auch Touren und Bekleidung anbietet.
Gewinnerinnen des Existenzgründerwettbewerbs 2019 sind Mattea Heil und Miriam Benkner-André mit ihrer „Gesundheitsschmiede“, einer Praxis für Physiotherapie. Die beiden konnten mit ihrem Praxiskonzept und ihrem emotionalen Einsatz für ihre Patienten die Jury überzeugen und erhielten ein Preisgeld in Höhe von 7.500 €.

Spendenübergabe
Carmen Hillenbrand, Kiosk am Zollweg, und Henrik Wehner, Edeka Wehner Mittelkalbach, überreichten Bürgermeister Heiko Stolz eine Spende in Höhe von 1.000 € aus dem Verkauf des Neuhof-Sekts, der in ihren Geschäften erhältlich ist. Heiko Stolz freute sich über die Spende und verkündete, dass diese an den Verein „Leben und Arbeiten in Neuhof e.V.“ gehen wird.

Musikalisch wurde das Programm von Ann-Kathrin und Lisa-Maria Stolz begleitet.

 

 

Für beste Stimmung sorgte ab 21 Uhr Disco-Legende DJ Erwin. Zu Hits aus den 70ern und 80ern wurde bis in die Nacht gefeiert und getanzt.

2019-10-09T10:24:17+00:00 09.10.2019|Pressemitteilungen|

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen