21. „Tag der Regionen“ in Neuhof – Sonntag

Sie sind hier: :||21. „Tag der Regionen“ in Neuhof – Sonntag

21. „Tag der Regionen“ in Neuhof
am 28. und 29. September 2019
„Weil Heimat lebendig ist.“

Am Sonntag, den 29. September 2019 erfolgte dann die offizielle Eröffnung des  „Tag der Regionen“ durch Bürgermeister Heiko Stolz.
Hierzu versammelten sich zahlreiche Gäste wie der Bundestagsabgeordnete Michael Brand (CDU/CSU), die Landtagsabgeordnete Sabine Waschke (SPD), Landrat Bernd Woide (CDU), der stellv. Vorsitzende des Regionalfourms Fulda Südwest e.V. und Bürgermeister der Gemeinde Hosenfeld Peter Malolepszy, der Vorsitzende des Gewerbevereins Torsten Jahn, der kath. Pfarrer Dr. Dagobert Vonderau, der Vorsitzende der Gemeindevertretung Neuhof Jürgen Jordan, Ehrengäste, Vertreterinnen und Vertreter von Vereinen, Bürgerinnen und Bürger sowie Aussteller im Gemeindezentrum.

Heiko Stolz betonte am “Tag der Regionen“, dass jede Gemeinde ihre Stärken einbringen und gleichzeitig ihre Schwächen kompensieren müsse. „Eine Kommune kann allein nicht viel bewirken. Aber mit dem Landkreis als Ganzes und einer guten Vernetzung untereinander, erhält der Landkreis auch weiterhin seine tolle Lebensqualität, wo man gerne lebt und arbeitet. Und das soll an dem heutigen Tag auch unsere Botschaft sein: Wir stehen bereit für Gemeinschaft, Vernetzung und Zusammenarbeit, um den gesamten Landkreis voranzubringen.”

Landrat Bernd Woide betonte die Bedeutung von eigenen und regionalen Produkten sowie Dienstleistungen und sagte: „Es ist wichtig, dass man sich regionaler Produkte und Dienstleistungen bewusst macht und dazu ist ein Tag der Regionen da. Das ist gerade in Zeiten des Klimawandels etwas ganz Entscheidendes: Wir sollten nicht immer in die weite Welt schauen, sondern auch einmal in unserem näheren Umfeld: Wo kann ich regional einkaufen und Dienstleistungen aus der Region beziehen?”

Alle Redner waren sich an diesem besonderen Tag einig, dass das Gemeinschaftsgefüge noch mehr gestärkt und vermehrt auf die eigene Region gesetzt werden sollte. „Spüren lassen, dass unser Herz für die Region schlägt“, nannte es Bürgermeister Heiko Stolz.

Anschließend konnten dann im und rund um das Gemeindezentrum die Produkte und Leistungen von über 60 regionalen Ausstellern begutachtet werden. Vom verregneten Wetter am Nachmittag ließ sich keiner den Tag vermiesen. Gewerbetreibende, Hilfsorganisationen und Vereine, alle waren dabei, um den Bürgerinnen und Bürgern einen erlebnisreichen und informativen „Tag der Regionen“ zu bereiten. In der Kulturhalle des Gemeindezentrums wurde allen ein abwechslungsreiches Programm geboten. Die Tanzgruppe „Fedeker Klumepenjäger“ und die Kitas der Gemeinde führten ihre Tänze auf und es gab eine Modenschau mit den aktuellen Herbsttrends. Musikalisch umrahmt wurde das Programm den gesamten Tag über von zahlreichen Musikvereinen aus der Kaligemeinde. Den Abschluss machte das Blasorchester Neuhof „All Inclusive“.

Fotos: Gemeinde Neuhof

2019-10-09T11:19:58+00:00 09.10.2019|Pressemitteilungen|

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen